Home » 
Willkommen bei DSI.NET

Projekt „Am Promigberg“ Weixdorf – mit Highspeed weiter in den Norden

18.06.2015

Der Startschuss für den Ausbau des Breitbandnetzes im Gewerbegebiet „Am Promigberg“ ist gefallen. Die DSI GmbH freut sich über die Projektrealisierung mit bewährten Kooperationspartnern

Nach der erfolgreichen Umsetzung des Projektes Technopark Nord „Am Manfred-von-Ardenne-Ring“ konzentriert sich der Ausbau des Breitbandnetzes auf das Gewerbegebiet „Am Promigberg“ in Weixdorf.
Vorab führte die Wirtschaftsförderung Sachsen bereits Ende Oktober 2014 eine Bedarfsabfrage zum Netzausbau per Glasfaser durch.

Wie in vielen anderen Regionen, gilt auch für den Standort Weixdorf der Ausbau eines breitbandigen Internets als entscheidender Faktor, um als Gewerbegebiet attraktiver Standort für Wirtschaftsunternehmen zu sein. Mehr denn je bauen regionale und internationale Unternehmen auf eine lückenlose Kommunikation die durch einen Breitbandanschluss gewährleistet wird.

Das leistungsstarke Netz wird bis Ende 2015 verfügbar sein und bietet künftig Internetverbindungen mit einer Bandbreite bis 1000 Mbit. Die Anbindung der Gebäude erfolgt hier ebenfalls per FTTB (Fiber to the Building), d.h. das Glasfaserkabel verläuft direkt bis in das Gebäude.

Die technische Umsetzung erfolgt wie schon in der Vergangenheit durch die DSI GmbH als regionaler Provider, in enger Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung Sachsen und der DREWAG Netz, die vor Ort die Anbindung der Gebäude an das Glasfasernetz realisiert.

Die DSI GmbH ist als Provider und Netzbetreiber, Ansprechpartner für die ortsansässigen Unternehmen, bitte wenden Sie sich bei Interesse an uns.
Kontakt-Formular

Sie sind nicht im Gewerbegebiet „Am Promigberg“ ansässig und möchten wissen, wann Ihr Industriegebiet oder Ihr Bürogebäude über einen leistungsstarken Breitbandanschluss verfügt? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf! Wir beraten Sie gern und informieren Sie zu geplanten Projekten und Preisen.

Projekt Technopark Nord - Highspeed-Internet bis 1000 Mbit

06.02.2015

Der Ausbau des Breitbandnetzes in Dresden schreitet weiter voran. Aktuell erfolgt die Umsetzung im Technopark Nord am „Manfred-von-Ardenne Ring“. Die DSI GmbH knüpft damit an die erfolgreichen Projekte zur Realisierung der Breitbandversorgung in Dresden an.

Der Ausbau der Breitbandversorgung in Dresden läuft auf Hochtouren. Gegen Ende Juni 2015 soll das Projekt zum Ausbau des Breitbandnetzes im Technopark Nord abgeschlossen sein. Wie schon in der Vergangenheit, fungiert die DSI GmbH auch hier als Provider vor Ort und unterstützt in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung Sachsen und der DREWAG Netz die technische Realisierung des Projektes Technopark Nord.

Am Manfred-von- Ardenne-Ring sind nach Umsetzung des Projektes Internetverbindungen mit einer Bandbreite bis 1000 Mbit verfügbar. Es ist damit bereits das dritte Industriegebiet in Dresden, das über ein leistungsstarkes Netz via Glasfaser verfügt.

Dies dürfte ansässige Unternehmen, wie Vermieter gleichermaßen freuen. Bedeutet die Realisierung des Breitbandanschlusses auch hier einen entscheidenden Standortvorteil und einen nachhaltigen Mehrwert für die Unternehmen. Die Anbindung der Gebäude erfolgt per FTTB (Fiber to the Building), d.h. das Glasfaserkabel verläuft direkt bis in das Gebäude.

Sie möchten wissen, wann Ihr Industriegebiet oder Ihr Bürogebäude über einen leistungsstarken Breitbandanschluss verfügt?

Dann füllen Sie bitte folgendes Kontakt-Formular aus.

Gern informieren wir Sie zu geplanten Projekten und Preisen.

Das beste Geschenk zum 20-jährigen Jubiläum von Coschütz-Gittersee

30.10.2014

Im Gewerbegebiet Coschütz-Gittersee profitieren ansässige Unternehmen nun auch von einer schnellen Internetanbindung via Glasfaser mit bis zu 1000 MBit. Die Umsetzung des Projektes erfolgt in enger Zusammenarbeit zwischen der Wirtschaftsförderung Dresden, der DREWAG Netz GmbH und der DSI GmbH als regionaler Provider.

Für viele Unternehmen ist eine leistungsfähige Internetverbindung heutzutage ein entscheidender Standortfaktor. Daher treibt die Stadt Dresden zusammen mit der DREWAG Netz GmbH und regionalen Providern den Ausbau des Glasfasernetzes weiter voran. 

Nach erfolgreicher Umsetzung des Pilotprojektes Anfang des Jahres im Industriegelände Dresden Nord wurde nun das erste Unternehmen in Coschütz-Gittersee an das Breitbandnetz mittels Glasfaser angeschlossen.

Pünktlich zum 20-jährigen Bestehen des Gewerbegebietes Coschütz-Gittersee investierte die Stadt in eine bessere Internetanbindung für den Standort. In bewährter Form arbeiten dabei die DSI GmbH als regionaler Provider und die DREWAG Netz GmbH bei der technischen Realisierung des Breitbandnetzes für das Gewerbegebiet zusammen. Schon beim Projekt im Industriegebiet Dresden Nord konnte die DSI GmbH in diesem Jahr bisher 30 Unternehmen mit schnellen Internetzugängen ausstatten.

Ebenso wie in Dresden Nord werden auch im Gewerbegebiet Coschütz-Gittersee die Gebäude via Glasfaser (LWL) mit einer Internetanbindung mit einer Bandbreite von 1.000 MBit angeschlossen. Dies ermöglicht eine ca. 100-fach schnellere Datenübertragung als bei herkömmlichen DSL-Anschlüssen. Die Anbindung der Gebäude erfolgt per FTTB (Fiber to the Building), d.h. das Glasfaserkabel verläuft direkt bis in das Gebäude. Die ersten Unternehmen werden bis Mitte November 2014 an das leistungsstarke Netz angeschlossen. Weitere folgen in den nächsten Monaten.

Die nächsten Projekte für den Ausbau des Breitbandnetzes in Dresden sind bereits in Planung. So werden wir uns Anfang 2015 auf den Technopark Nord am „Manfred-von-Ardenne-Ring“ und das Gewerbegebiet Weixdorf „Am Promigberg“ konzentrieren. Gern stehen wir Ihnen für nähere Informationen zur Verfügung.

Internetzugang

z.B.: EasyAccess 20Mbit S-DSL
20 Mbit Bandbreite symmetrisch
Flatrate (freier Traffic, kein Zeitlimit)
Feste IP: 8er Subnetz, 5 nutzbare IPs

Alle Zugänge...

 

Webhosting

z.B. Premium v10.0, Server-Betriebssystem: Linux, 5 GB Web-Speicherplatz, 1000 GB Datentransfer/Monat, 6 MySQL-Datenbanken, 50 GB Speicherplatz für E-Mail, 1000 Postfächer, Viren- und Spamfilter, Techniker-Support per Telefon und E-Mail

Alle Tarife...

     

Telekommunikationslösungen der Zukunft.

Mit den stetigen Entwicklungen der modernen Kommunikationsformen steigen die Ansprüche an Kommunikationssysteme, die alle Medien des Unternehmens miteinander verbinden.

In Zusammenarbeit mit unserem Partner Aastra bieten wir Ihnen diese neue und flexible Art der Kommunikationssystemlösungen für Ihr Unternehmen. Erfahren Sie mehr über die Kommunikationsserver-Familie Aastra 400.

 

Gesucht und noch nicht gefunden:

Sie sind eine qualifizierte Fachkraft aus dem Bereich Netzwerkadministration und auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Wir bieten Ihnen abwechslungsreiche Aufgaben in einem jungen Team. Mehr...

 

 

Media Monitoring Service

z.B.: Media Monitoring Transparenz Plus
Wir monitoren rund um die Uhr Ihre Medientechnik oder die Medientechnik Ihres Kunden auf Verfügbarkeit.
Rund um die Uhr erfolgt eine automatische Benachrichtigung einer unserer Techniker bei Ausfall der Technik.
Der Techniker informiert Sie oder Ihren Kunden über den Ausfall der Medientechnik, rund um die Uhr.
Der Techniker sucht nach einer möglichen Fehlerquelle und unterstützt Sie bei der Behebung über Fernwartung (VPN).
Zugang (Dial-In-VPN) für Techniker des AV-Händlers

24 Stunden, 7 Tage die Woche

 

 
Nutzungshinweis
Alle auf dieser Website dargestellten Leistungsangebote richten sich ausschließlich an gewerbliche Nutzer.
 
Kundenservice & Support
Sie haben Fragen?
Bitte lesen Sie unsere FAQ´s!

Oder rufen Sie uns an:
+49 (0)351 - 213 22 22

Oder schreiben Sie uns:
Supportanfrage stellen!
 
Internetzugang
Deutschlandweit liefern wir Ihren passenden Internetzugang! Schauen Sie in unsere Übersicht.

 

Cisco® Select Partner
  • HP® Business Partner
  • HP® Silver Partner
Microsoft® Partner Silver Midmarket Solution Provider, Silver OEM
Microsoft® Authorized Education Reseller
copyright © 2015 DSI GmbH
 

Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt. - © DSI GmbH Daten Service Informationssysteme, Carolinenstrasse 1, DE-01097 Dresden, Telefon: +49 (0)351 213 22 0